Eine gute Flasche benötigt viele Hände und noch mehr Handgriffe. Unser Team ist über die Jahre nicht nur stetig größer geworden, sondern auch zu einer Familie zusammengewachsen.

Wir setzen auf Tradition und Zukunft gleichermaßen. Handarbeit ist bei uns von größter Bedeutung. So wird bei der Herstellung von Strohwein, jede Traube einzeln zum Trocknen aufgehängt, während die Premium-Weine per Hand in Seidenpapier gewickelt und die Korken mit Wachs versiegelt werden.

Gleichzeitig verwenden wir bei der Ernte auch Kühl-LKWS, um die Trauben so rasch als möglich noch im Weingarten zu kühlen und sie so ideal auf die anschließende, mehrtägige Kaltmazeration vorzubereiten.

Um heute die besten Weine zu keltern, orientieren wir uns sowohl an bewährten Techniken von gestern wie innovativer Technologie von morgen.